Vorhand

 

Sie wird genauso gehalten wie der Vorhand-Roller

Mittelfinger rutscht auf den Scheibeninnenrand

Daumen und Ringfinger stabilisieren von Außen, der Zeigefinger verhindert ein "nach unten kippen" der Scheibe. Rein von der Wurftechnik her ist es bestimmt der verwinkeltste Wurf, denn man beugt Ellenbogen, überstreckt das Handgelenk Richtung Schulter (hierbei entsteht ein 90°-Winkel zum Unterarm) und - um eine parallel zum Boden gleitende Scheibe zu bekommen - dreht das Handgelenk dabei schnappartig vom Körper weg. Wems gefällt, der kann den letzten Impuls über den Mittelfinger geben. Ein bisschen tricksen kann man, indem man sich mit der Schulter etwas in den Wurf hineinlegt - also quasi mit der Schulter "nachschubst".

Grundsätzlich fliegt die Scheibe aber auch, wenn man nur das Handgelenk schnappartig nach außen rotiert ;)

 

Variationsmöglichkeiten:
- unter'm hochgestreckten Bein
- an der Seite vorbei (Pendant zum Rückhandwurf "Behind the Back" )
- durch die gegrätschten Beine
- über die linke Schulter nach hinten
- parallel hinter dem Rücken vorbei, usw...

 

Events

DiscCrusher Shop

Counter

mod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_counter
mod_vvisit_counterHeute16
mod_vvisit_counterGestern52
mod_vvisit_counterDiesen Monat1621
mod_vvisit_counterGesamt481990

Online (letze 20 min.): 3

Login